Führen & Steuern

Wer Leistung fordert, muss Sinn bieten.

 (Walter Böckmann)

Gute Führung bedarf zum einen einer Reihe von individuellen Fähigkeiten der Führungskrafte. Zum anderen ist es hilfreich, wenn das Unternehmen Führungsinstrumente zur Verfügung stellt, die die Aufgabe unterstützen.

Ausgangspunkt kann ein Führungsleitbild sein, das in die angestrebte Kultur des Unternehmens fördert. Führungsinstrumente werden an das Führungsleitbild angepasst. Soll die Unternehmenskultur zum Beispiel zu mehr Eigenveräntwortung führen, so passt eher ein Führungsinstrument, das nicht kleinteilig anweist, sondern Ziele setzt und den Weg dahin in die Verantwortung des Mitarbeiters legt.

Voraussetzung für Qualität in der Führung ist es, diese Aufgabe als eine Profession anzusehen und nicht als lästiges Anhängsel einer Fachtätigkeit. Erst dann stellt man sich der Aufgabe, erwirbt eine Qualifikation und frischt sie auch auf. Auch hierbei ist der Erfolg am größten, wenn dies Top-down geschieht, nicht zuletzt, weil Systeme von „oben“ leichter zu verändern sind als von „unten“.