Organisationskonflikte

Bei jedem Umzug gibt es Streit.

Organisationskonflikte treten häufig bei

  • Reorganisationen,
  • Fusionen, oder auch bei
  • räumlichen Veränderungen (Umzügen in ein neues Gebäude) auf.

Da diese Veränderungen planbar sind, sind Mediationen von Organisationskonflikten auch präventiv einsetzbar. Und wie so häufig, so ist auch hier die Prävention einfacher als die Heilung im Nachinein.

Aber auch Organisationsstrukturen können Ursachen von Konflikten sein:

  • Wer ist zuständig?
  • Muss ein Bereich einen anderen mitfinanzieren und erhält dafür keinen Ausgleich?
  • Sind Prozesse unnötig, umständlich, führen zu Doppelarbeit?

Diese Themen zeigen die organisations-systemische Komponente von Konflikten. Wir unterstützen daher  mit einer Kombination aus systemschen Methoden.